MAN kann alles fügen, darf MAN es auch?

Als zertifizierter Schweißfachbetrieb haben wir jahrzehntelange Erfahrung beim Schweißen unterschiedlichster Werkstoffe. Wir verfügen über die notwendigen Zertifizierungen, erfahrenes und qualifiziertes Personal und das entsprechende Equipment für Werkstatt und Baustelleneinsatz. Somit können wir ein breites Spektrum an Schweiß- und Fügeverfahren abdecken.

Schweißen von Stahl- und nicht rostenden Stählen im Rohrleitungs- und Behälterbau

Verfahren:

  • WIG
  • MIG
  • MAG
  • E-Hand
  • Autogen

Werkstoffe:

  • unlegierte Stähle und Feinkornbaustähle
  • warmfeste und hitzebeständige Stähle
  • korrosionsbeständige Stähle
  • Aluminium und Nickellegierungen

Prüfungen:

  • DIN EN ISO 9606 Teil 1 und Teil 2 (im Rahmen DGRL, WHG)

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich

Verfahren:

  • MAG
  • E-Hand

Werkstoffe:

  • S235
  • S355

Prüfungen:

  • DIN EN ISO 9606 Teil 1

Schweißen von Kunststoffen im Rohrleitungs- und Behälterbau

Verfahren:

  • Warmgasziehschweißen
  • Heizelementstumpfschweißen
  • Extruderschweißen (kontinuierlich und diskontinuierlich)

Werkstoffe:

  • PE
  • PP
  • PVDF

Prüfungen:

  • DVS 2212-1 (im Rahmen DGRL, WHG)
  • GW 330 (im Rahmen DVGW)

Fügen von Kunststoffen

Verfahren:

  • Kunststoffkleben
  • Kunststofflaminieren

Werkstoffe:

  • PVC
  • GFK

Prüfungen:

  • DVS 2221 / PVC
  • DVS 2220 /GFK

Löten von Werkstoffen

Verfahren:

  • Hartlöten
  • Weichlöten

Werkstoffe:

  • Kupfer
  • Messing
  • Edelstähle

Prüfungen:

  • DVS 2220
image62 image61 image64 image63