Gestaltung unternehmensübergreifender Kooperationsnetzwerke mit dem digitalen Zwilling (NedZ)

Von Daniel Dorn

Gestaltung eines Kooperationsnetzwerks rund um den Anlagenbetrieb mit Geschäftspotentialen für Instandhaltungsservice

Ziele der SIS GmbH ist die Erweiterung der Aufgaben von klassischer Instandhaltung in Richtung Instandhaltung 4.0. Dabei soll der digitale Zwilling zentrales Arbeitswerkzeug für Bediener, Instandhalter und Ingenieure zugleich werden. Die SIS GmbH unterstützt das Projekt als Anwendungspartner im Wertschöpfungsnetzwerk. Als externer Dienstleister sind wir für die Instandhaltung, Wartung und technische Implementierung im Anlagenbetrieb zuständig.

Weitere Informationen finden sie unter https://www.iff.fraunhofer.de/de/geschaeftsbereiche/virtual-engineering/nedz.html